Helfer beim Pixxen ?!

Schon von Anfang an wird das Pixxen Festival als Spaßprojekt mit gutem Endzweck betrieben. Alles läuft ehrenamtlich, niemand ist am Ende reicher (außer an Erfahrung, Erinnerungen und blauen Flecken) als vorher, außer die begünstigten Insitutionen. Seit 2014 treten wir als ehrenamtlicher und gemeinnützig anerkannter Verein auf, aus dem Spaß wurde etwas mehr Ernst. Ohne Hilfe von Helfern geht da nix!

10 Jahre ehrenamtliches Engagement bedeutet auch: Seit dem 15. September 2009 brütet quasi ununterbrochen irgendwer aus Organisations- und Helferteam etwas Pixxenmäßiges aus. Das läuft das ganze Jahr über, vor, neben und nach dem Job oder Studium.

Legendär sind unsere Helferparties…

Es gibt Emails & Facebookchats mit diversen Bands, Sofaspendern und Sponsoren, Whatsappgruppen mit mehr Inhalt als der kompletten Tolkien-Saga, Telefonverläufe von hier bis nach Meppen, dazu Versammlungsprotokolle, Aktenordner, Dropboxen, Festplatten und sonstige interessante Speichermedien wie Kassenbons und Schmierblätter. Machen wir uns nichts vor: So ein Ehrenamt ist ein harter Job. Ob nun Mitglied im Vorstand des Vereins, Aufbauhelfer, Stagehand oder Leiterin des Kassenteams. Jeder ist wichtig, alle Glieder der Kette halten Pixxen am Laufen!

Ohne unsere Helfer, aber auch ohne die ehrenamtliche Rückendeckung aus dem Dorf durch Feuerwehr, Sportverein, Familien, Onkel & Tanten wäre weder ein 1. Pixxen Festival, noch ein 10. Pixxen Festival “vermöglichbar” gewesen. Wir sind stolz auf diesen Rückhalt, stolz auf unseren Einsatz und den unserer Helfer. Dafür gibt es jedes Jahr eine große Helferparty, ein Klaps auf die Schulter von der Obrigkeit und dieses Jahr neue glitzernde Helfershirts. Und einen Tag bzw eine Woche Riesenspaß und Muskelkater (vom Lachen und Bauzaunschleppen). Das Pixxen Festival als Helfer zu erleben ist ein All-inclusive Abenteuer und am Ende springt Geld für Herzkranke Kinder raus.

Möchtest du auch ein Shirt? Werde Helfer, melde dich bei team@pixxen.de! Die genauen Vorgänge im Pixxenteam sind hier etwas genauer beschrieben. Doch auch für die Planung der weiteren Jahre brauchen wir Nachwuchs und Unterstützung, schau doch mal, was unser Verein zu bieten hat!

Epische Flunkyballschlacht

Eigentlich haben wir überhaupt keine Zeit, weil so viel fürs Festivaljubiläum am 24. August vorbereitet werden muss. Dennoch nahmen wir uns letzten Freitag eine kurze Auszeit und besuchten unsere Freunde vom SV Stikelkamp auf der Sportwoche, da das 4. Flunkyballturnier anstand! Insgesamt 18 Mannschaften waren gemeldet, fast 300 Aktive und Zuschauer waren auf zwei Spielfeldern aktiv.

Mit einer Niederlage starteten wir ins diesjährige Turnier

Nach einem Viertelfinaleinzug im 1. Jahr waren wir bislang stets recht erfolglos in der Vorrunde ausgeschieden, einen ähnlichen Eindruck hatten wir auch nach der Niederlage im ersten Spiel 2019. Eine Aufholjagd begann dann aber im zweiten Spiel. Es zeigte sich, das dieses Jahr mehr Wurfsicherheit und weniger Strafbieranfälligkeit vorhanden war. Durch 2 Siege & 1 Unentschieden aus 3 Spielen zogen wir mit ein bisschen Schützenhilfe der “Schluckspechte” ins Viertelfinale ein. Nach einem knappen Sieg im Viertelfinale stand uns der Albtraumgegner “Die Fehntjer” (ewiger Titelverteidiger) im Halbfinale entgegen. Mit guten Würfen unsrerseits und ausnahmslos schlechter Leistung der Gegner konnten wir es kaum fassen: Pixxen stand im Finale!

Nach weiterer Stärkung an der Bier-und Grillbude machten wir uns für das Finale gehen die “Flaschenkinder” (alle Ü-18) bereit. Bereits nach dem ersten erfolgreichen Wurf gab es das erste Strafbier, schnell das zweite. Fix stand fest, dass uns der Pokal verweigert werden sollte. Mit einer Sektdusche und viel weiterem Bier und Stikelcampos wurde anschließend der 2. Platz (von 18 Teams!) ausgiebig gefeiert!

Unerwartet wurde der 2. Platz von 18 Mannschaften erreicht!

Wir möchten uns herzlich beim Schiedsrichtergespann und den Ausrichtern & Thekenkräften des SVS bedanken. Nächstes Jahr werden wir dann alle besiegen oder wieder in der Vorrunde ausscheiden. Auch einen schönen Dank an Gerd Goemann, der spontan noch seine Fotobox aufgestellt hat! Du hast auch Bock mit Pixxen Flunkyball zu spielen und tolle Sachen zu erleben? Werde jetzt Vereinsmitglied!

Die Fotobox wurde ausgiebig genutzt, die Fotos findet ihr hier.

Werbeoffensive

Wer uns in den sozialen Netzwerken folgt, weiß natürlich bereits, dass das 10. Pixxen Festival am 24. August in Neukamperfehn über die Bühne geht.

Das Pixxenteam hat wieder fleissig gekleistert

Damit dies auch alle anderen wissen, startet derzeit die Hochphase unserer Werbeoffensive. Flyer, Banner, Plakate, alles will gekleistert, aufgehängt, verteilt, ausgelegt und organisiert werden!

Dank dem Jugendzentrum Leer ist die Innenstadt schon freundlich blau. Seit einigen Jahren dürfen wir völlig unkompliziert die Aufsteller des JuZ mitbenutzen, dafür kann man nicht genug danken!

In der Stadt Leer greift uns das JUZ unter die Arme!

Wenn auch du Lust hast, uns zu unterstützen, melde dich per Email an info@pixxen.de!

Ansonsten, einfach mal Mundpropaganda betreiben und von unserem Festival und unserer Geschichte berichten – alle Infos findest du auf diesen Seiten!

The Road to Neukamperfehn

Auch wenn es so aussieht, als würden wir im Pool chillen… Das stimmt natürlich nicht! Wir sind heiß! Und das Bild ist alt 😉 Einen Pool gibts aber auch im 10. Jahr!

Noch gute 7 Wochen bis zum Festival und hinter den Kulissen geht es in die finale Phase. Vieles ist schon eingetütet und bestellt, auf anderes wird noch gewartet und eine Menge wird noch entworfen und diskutiert. Das 10köpfige Orgateam versucht jedes Jahr, alles etwas zu verbessern und zum 10. Jubiläum soll natürlich alles noch viel bunter, größer & toller werden!

Die Werbeoffensive startet langsam, damit auch genügend Geld für den guten Zweck zusammen kommt. Die Bands proben schonmal fleißig und der Bühnenbauer ölt seine Moving Heads. In 5 Wochen startet dann die heiße Aufbau- und Sofaeinsammelphase, bis dahin gibt es noch diverse Vorstandssitzungen und Whatsappdiskussionen bis dann am 24. August 2019 um 14:00 unsere Pforten für euch öffnen.

Es wird eine Menge Überaschungen, aber auch alt bewährtes geben. Hier findet ihr unter dem Rider Festival alle Infos zum Gelände, Bands, Bussen, Essen, Trinken und so weiter und so fort!

Wir freuen uns schon sehr, wir hoffen ihr auch?!

Ab ans & ins Limit

Unter dem Motto “Logger im Jogger” gehen wir wieder Mal steil, zum gefühlt 100. Mal (in Wirklichkeit nennen wir das Wohnzimmer bereits seit knapp 25 Parties unser Zuhause)!

Der Eintritt beträgt 5€ und is Mitternacht gibt’s Charly für 50 Cent und ab Mitternacht für 1€. Wasser ausm Hahn für die Sportler unter euch gibts gratis.

Für anständige Mukke von Bad Taste über Rock und Hip Hop bis hin zu Electro wird gesorgt von DJ Asphalt, Maike Mashup & DJ Udo. Lasst euch überraschen, aber eins ist klar: das wird WILD!

Unter anderem werden wir Eintrittskarten für das kommende Pixxen Festival verlosen und der gesamte Erlös der Party ist natürlich für den guten Zweck!