Meilensteine

In unserer Geschichte von 2005 bis heute gab es einige Meilensteine, die wir hier zur Übersicht darstellen wollen. Fast jedes Jahr wurden Neuerung durchgesetzt oder Rekorde gebrochen. Es gab aber auch Tiefschläge und Niederlagen.
Um die zeitliche Einordnung leichter zu machen: Youtube ging auch 2005 online. Als die Planungen für das erste Festival 2009 begannen, kamen gerade die ersten Smartphones auf.

2005

Erste Fotos werden auf einem Freehoster hochgeladen unter dem Nutzerkonto “Pixen”. Die ersten privaten Pixenparties findet in Großwolde und Nortmoor statt.

2007

Eine Fotogalerie wird eingerichtet, die Seite zieht auf die Domain “Pixxen.de”. Offizielle Bezeichnung als “Pixxen – Das Foto-&Partyportal”. Erste öffentliche Parties finden in der Diskothek Limit in Ihrhove statt.

2010

Das erste “Pixxen Festival” findet in Neukamperfehn statt, mit 13 Acts auf 1,5 Bühnen und knapp 800 zahlenden Besuchern. Es entsteht ein Erlös von knapp 1.500€. Ein halbes Jahr später findet das erste Pixxen in Concert statt.

2013

Nach dem 4. Pixxen Festival können 5.000€ an Herzkinder Ostfriesland übergeben werden. Ehrung durch die Samtgemeinde Hesel.

2014

Gründungsversammlung des Vereins “Pixxen e.V.”, anschließend gehts auf Boßeltour. In diesem Jahr gibt es das erste Mal eine richtige Freshbeatz Bühne neben der Hauptbühne.

2016

Erstmals in der Geschichte des Vereins zwingt ein Unwetter zum Abbruch des Festivals. Le Fly spielen trotz Stromausfall einfach weiter. Über 3.000 Besucher sorgen für 8.500€ Spenden.

2017

Die Biergartenbühne wird geboren, es gibt mit 3.600 Besuchern und einer Spende von 10.000€ neue Rekorde. Die Galerie wird Archiv mit über 100.000 Fotos von über 1.000 Veranstaltungen. Nominierung für den Preis “Herzhelden”.

2019

Das Pixxen Festival feiert sein 10jähriges Jubiläum! Eine neuer Besucherrekord mit 4.000 Leuten wird aufgestellt.