Verschiebung auf 2021

Nun sind leider auch wir dran: Das 11. Pixxen Festival wird auf den 21.08.2021 verschoben.

Wir haben uns Zeit gelassen und extra alle möglichen und unmöglichen Szenarien durchgespielt und alle Gesetzeslücken gesucht, aber Sicherheit und Gesundheit gehen vor! Ein Verschieben in den September macht unserer Meinung nach wenig Sinn, und danach wird es auch einfach zu kalt. Indoor ist nicht so unser Ding, daher: In der Hoffnung, dass 2021 alles besser wird, sehen wir uns daher spätestens am 21.08.2021 wieder!

Wir versuchen, alle Bands und Co an Bord zu behalten. Aus dem Pixxen 2020 wird halt das Pixxen 2021! Alle erworbenen Tickets bleiben gültig, ihr könnt euch aber das Geld via Ticket2Go auch zurückholen, muss jeder selbst wissen.

Da es nicht so aussieht, als ob Mitte Mai die Kneipen wieder aufhätten, setzt auch der Contest dieses Jahr aus. Leider, vielleicht klappt da im Winter was. Wir behalten die Sache im Auge. Damit es nicht langweilig wird, planen wir für dieses Jahr noch ein paar kleinere Aktionen, nicht zuletzt aber auch damit auch die Herzkinder und unsere geliebten Jugendorganisationen dieses Jahr nicht vollkommen leer ausgehen. Je nachdem, was im August dann wieder gestattet ist, findet am ursprünglichen Termin vielleicht ein lustiger Livestream statt oder so. Wir hoffen, das wir vereinsintern wenigstens ein Bier trinken dürfen, aber man weiß es einfach nicht. Lasst euch überraschen.

Zuletzt bleibt zu sagen: Diese Situation ist für uns und euch und die meisten unserer Künstler scheiße, aber nicht lebensbedrohlich. Für wen sie aber lebensbedrohlich werden könnte, sind unsere Unterstützer aus der Eventbranche wie Bühnenbauer, Techniker, Lieferanten, Booker, Bands, Securities, etc und natürlich auch unsere geliebten Schausteller. Während alle noch überlegen wie man der Eventbranche helfen kann, könnt ihr auf jeden Fall die Schausteller unterstützen, indem ihr die zahlreichen spontan organisierten “Drive-Inns” nutzt. Auch spendet bitte, falls ihr was über habt, an alle die jetzt zu kurz kommen. Und das sind viele. Leider.

Zusammen schaffen wir auch das, munter bleiben!

Deutschland & Covid-19

Ein Festival nach dem anderen macht zu, gibt die Verlegung bekannt oder stellt die Absage in Aussicht. Wir aber sind weiter zuversichtlich, vor allem da in den 4 Monaten bis zum 11. Pixxen Festival noch verdammt viel passieren kann, in alle Richtungen. Ein Vorteil, eher zu den Schlusslichtern der Saison zu gehören.

Aber uns als Festivalbegeisterte schockt dennoch jede Absage, sei sie derzeit auch noch so sinnvoll. Jedes Mal trauern wir mit, könnten wir doch auch irgendwann ähnliches verkünden müssen. Die genauen Auswirkungen sind für manche Veranstalter und die gesamte Branche noch gar nicht abzuschätzen, aber die Kulturlandschaft wird sich sicherlich verändern.

Folge 5 Lokal26.de

Unsere Infos bekommt ihr heute mal in anderer Form, nämlich in einem Podcast mit Lokal26.de. Dort gibt unser Pressesprecher Holger mal den Stand der Dinge zum Guten. Bislang lautet die Devise immernoch: Abwarten und (aber verdammt viel) Tee trinken!

Aktueller Stand

Thema Corona (Sars Covid-19), nun auch in Ostfriesland angekommen. Heute hat die niedersächsische Gesundheitsministerin dann auch offiziell Veranstaltungen über 1.000 Besuchern “verboten”, dies zeitlich vorerst unbegrenzt.

Wir planen natürlich weiterhin für das 11. Pixxen Festival Ende August, einfach da ein solches Festival sich nicht von heute auf morgen selbst vorbereitet. Dabei fahren wir aber “auf Sicht”, wie man so schön sagt. Ein bisschen “Abwarten und Tee trinken” gehört sicherlich auch dazu.

Auch der Vorverkauf läuft weiter, im Falle einer Absage erstattet ticket2go den vollen Preis an euch zurück, wir hoffen aber auf eine positive Gesamtentwicklung in den kommenden 5 Monaten. Wir sind aber auch keine Experten, sondern verlassen uns lieber auf diese.

In diesem Sinne, passt auf euch auf und immer schön Hände waschen.

Plakat 2020 & Vorverkaufsstart!

Trommelwirbel: Unser Plakat mit vollem Line Up für das 11. Pixxen Festival am 22.08.2020 in Neukamperfehn! Watch out Stampede & Wilson und Jeffrey komplettieren als Headliner unser Line-Up für 2020. Im Mai wird es noch einen Contest geben, wo die 15. Band ausgewählt wird!

Danke wie immer an BLNT-Grafik!

Der Vorverkauf startet heute, klickt hier oder bucht die Tickets direkt hier unten auf der Seite.

Der Preis beträgt 10€ inkl aller VVK-Gebühren. Versand ist möglich. Außerdem gibt es ein Supporterticket bei dem ihr mehr zahlen könnt, wenn ihr wollt!

Noch als Anmerkung: Kind unter 12 Jahren = kein Ticket nötig. Einlass bzw Bändchen gegen Spende vor Ort am Tag des Festivals.
Es wird auch wieder Anwohnertickets (über Gästeliste) geben! Höchstwahrscheinlich wird es auch eine Abendkasse geben, das können wir nun aber noch nicht sagen.
Jeder über 12 Jahren, der kein Anwohner ist, braucht ein Ticket.

Ansonsten bleibt das meiste beim Alten: Einlass ab 14:00, Beginn ab 14:30. Ab 22:00 müssen unter 16jährige das Gelände verlassen, ab 24:00 müssen unter 18jährige das Gelände verlassen

Alle Infos zum Parken, dem Line-Up, dem Essen, den Shuttlebussen, dem Gelände, dem Team, Verein, Sponsoren und weiteres findet ihr hier auf den vielen Unterseiten!

Save the Date!

Mittlerweile stehen schon 9 Bands fest: AIT, Catapults, Until the Moment Comes, Steel Eels, Roxx 4 U, Das Ihler, Die netten Jungs von nebenan, Raketenrampe, Protokumpel, Living Regrets, Heiko Dettmers & The new accelerators! Infos zu allen Bands findet ihr hier

Neu dabei: DNJVN und The new Accelerators!

Die Tickets gibts ab dem 02.03.2020 ab 12:00 hier, unter diesem Link und im Verlauf des Jahres auch vor Ort in Neukamperfehn! Bis dahin steht auch das ganze Line-Up fest und ihr dürft einen Blick auf das Plakat für das 11. Pixxen Festival werfen!