Anreise

Dein Weg zu uns

Mitten im Herzen Ostfrieslands, gut erreichbar von Leer, Emden, Aurich & Oldenburg aus. Das Festival liegt fast auf den Meter genau direkt zwischen Hamburg & Amsterdam. Zufall? Wohl kaum! Jedenfalls sind eure Anfahrtswege ab der jeweiligen Autobahnabfahrt ausgeschildert.

Per Auto

Falls es nicht anders geht bitte von Oldenburg kommend die Abfahrt Filsum, von Holland und dem Emsland kommend die Abfahrt Brinkum nutzen. Dann Richtung Hesel fahren und bei Hesel Ortsmitte nach der Tankstelle bei der Bank links nach Neukamperfehn abbiegen. Nun folgen 3km Kurvenfahrt über Wiesen und kurz durch den Wald bis ihr den Ort erreicht, dort fein an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Dann einfach den Schildern folgen und bereits vor dem Festival rechts in einer Kurve das große P erhaschen und auf dem Parkplatz im Schwarzen Weg landen
Aus Emden und dem nördlichen Ostfriesland kommend wäre eure Abfahrt Neermoor. Hier Richtung Jheringsfehn halten und anschließend nach Neukamperfehn fahren. Ihr fahrt dann brav am Festival vorbei, denn dort ist überall Halteverbot. Bitte haltet euch auch dort an die Geschwindigkeitsbegrenzung, hier gilt sogar 30, und biegt 500m nach dem Festival links in den Schwarzen Weg zum Parkplatz hin ab.

Bedenken: Aus Aurich kommt ihr nur über Hesel oder Jheringsfehn, da die Straße von Timmel kommend wegen Bauarbeiten gesperrt ist!

Parkt bitte nur auf dem offiziellen Parkplatz im Schwarzen Weg. Es gibt diverse Ecken mit Park- und Halteverboten, wir müssen Rettungswege freihalten. Niemand möchte Chaos und der Parkplatz ist echt schön. Und umsonst! Hier gibts auch direkt die Chance sich im Dixi zu erleichtern, denn noch weniger als Wildparker mögen wir Wildpinkler!

Shuttlebus ab Leer ZOB

Zum Festivalgelände wird wieder die Linien von Leer aus bedient. Hier könnt ihr zu günstigen Preisen mitfahren.
Der Busse fährt ab Leer ZOB ab, ihr könnt also per Bahn mit dem 9€ Ticket von überall nach Leer und direkt dort in den Bus umsteigen. Folgende Haltestellen werden unterwegs noch bedient: , Hesel, Holtland, Brinkum & Loga!

Bei dieser Variante gibt es nur Vorteile für alle: Die Party geht im Bus los, die Umwelt freut sich, trinken für den guten Swag! Der Busfahrer freut sich natürlich über einen sauberen Bus wenn ihr aussteigt!

Die Fahrpläne und Details für die Shuttlebusse findet ihr hier!

Übernachten?

Ferienwohnungen in Hesel oder Moormerland gefällig? Oder doch lieber in Timmel auf dem Campingplatz entspannen? Ostfriesland bietet viele Möglichkeiten, einen Besuch auf dem Pixxen Festival in einen Urlaub zu verwandeln! Vor Ort, auf dem Parkplatz ist KEIN Camping möglich oder gestattet!

Mitfahrbörse

Du möchtest nicht alleine Anreisen? Du hast noch Platz im Auto? Dann schreib es doch in unsere Mitfahrbörse auf Facebook und finde tolle Bekanntschaften für dein Festival-Erlebnis:

Natürlich kannst du auch deine Fahrten auf gängigen Portalen wie Bliblablub-Car eintragen. Hauptsache das Verkehrsaufkommen bleibt klein und der Naturschutz (und Schnappsverbrauch) bleibt groß! Trinken für den guten Swag!

Per Boot

Es mag lustig klingen, aber das haben wirklich schon einige gemacht: Schipper doch einfach zu uns. Von der Ems bis Oldersum und dann 30 Kilometer durch’s Fehntjer Tief bis zur Hauptwieke. Deinen Liegeplatz findest du bei Harm Weitjes. Von da aus sind es 2 Wegbier zu uns.

Mit Rad

Pett man süms, mit dem Rad kommst du vom Ostfrieslandwanderweg beim Gut Stikelkamp an, dort in Richtung Moormerland und nach 2 Kilometern beim Gasthof Baumann Richtung Timmel.
Von Moormerland aus die Westerwieke lang und danach immer gerade aus bis du das Festival hören kannst.

Ausreichend Abstellplätze sind vorhanden, aber bitte nicht den Schlüssel verlieren. Die Feuerwehr muss Brände löschen und nicht nur eure Schlösser aufflexxen!

Per Taxi

Vor allem für die Rückfahrt finden wir das sehr löblich. Du hast ordentlich für den guten Swag getrunken und nun musst du aber nach Hause. Uber funktioniert in Ostfriesland nicht. Dafür gibts Taxis! Die warten auf dich gegenüber der Gaststätte Baumanns Gasthof. Vielleicht sogar vorbestellen? Oder doch Mama anrufen?

Zu Fuß

Bei all diesen Möglichkeiten kommst du trotzdem zu Fuß? Löblich!
Folge einfach dem Krach und erlebe einen tollen Tag auf dem Pixxen Festival.